Panorama-Ansicht der Reitanlage

Unsere Reitanlage

Unsere Reitanlage 1 Egal, ob man sich entscheidet, bei uns eine Reitbeteiligung aufzunehmen oder sein Pferd unterzubringen, eines steht fest: er oder sie kann dies unter guten Bedingungen tun. Jeder Besitzer erhält bald nach seiner Ankunft einen Spind und einen Platz in der Sattelkammer um seine Ausrüstung unterzubringen. Des Weiteren lädt der Aufenthaltsraum zum gemütlichen Zusammensein ein. Natürlich wird das Augenmerk besonders auf das Wohl der Vierbeiner gelegt. Die Pferde, die auf Wunsch entweder in Boxen mit Paddock oder Fenster untergebracht werden, bekommen dreimal täglich zu regelmäßigen Zeiten ihr Futter, wobei der Ernährungsplan individuell angepasst und mit dem Stallmeister abgesprochen werden kann. Selbstverständlich werden auch Medikamente und Zusatzfutter berücksichtigt. Des Weiteren wird die Arbeit des Ausmistens jeden Tag, außer Sonntag, ebenfalls von unserem Stallmeister übernommen. Zur Bewegung der Tiere kann bei passenden Bedingungen ein Sandplatz und ein Parcours genutzt werden. Eine weitere Möglichkeit die Pferde unter freiem Himmel zu bewegen, sind Ausritte, die zu bestimmten Zeiten im Jahr unternommen werden können. Sollten die Bedingungen einmal nicht stimmen, steht noch eine Reithalle zur Verfügung, die dank Beleuchtung auch in den späten Abendstunden oder in der kalten Jahreszeit problemlos gebraucht werden kann. Aufgrund der Bewässerungsanlage im Sommer, ist die Nutzung fast ganzjährig möglich. Es spielt auch keine Rolle, ob man nun lieber springt oder Dressur reitet, denn bei uns kommt jeder auf seine Kosten. Unsere Reitanlage 2
Unsere Reitanlage 3 Unsere Reitanlage 4
Unsere Reitanlage 5

Unser Schulpferd

Unsere Jolly 1 Wenn man ein Mitglied unseres Vereines fragt, was er oder sie über den Kauf unseres Schulpferdes „Jolly Joker“ denkt, so erhält man oft die Antwort: „Ein echter Glücksgriff“. Und das stimmt, denn damals wie heute überzeugt sie die Gäste unseres Stalls mit ihrem einnehmenden Wesen und ihrem Charme. Zu ihren größten „Fans“ gehören die Kinder, die in der Gruppe das Reiten lernen, denn diese sind von unserer „Dicken“ meist hin und weg. Diese zeigt sich den Reitanfängern gegenüber in der Regel gutmütig und nachsichtig, egal was für „Anfängerfehler“ diese gerade begehen. Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie sehr unser Schulpferd in die Rolle einer „Mutti“ schlüpft, sobald sie ein Kind sieht. Jeder, der sie etwas kennt, wird bestätigen, dass Jolly die „Kleinen“ liebt. Ihre Streiche erprobt sie dafür gezielt an den erfahreneren Reitern, denn so sehr Jolly auf den Nachwuchs im Reitsport aufpasst und diesen quasi betreut, so sehr beansprucht sie die Leute, die schon länger in diesem Sport tätig sind, sodass auch diese immer wieder dazu lernen können. Auf diese Weise erlebten wir mit ihr schon viele schöne und lustige Momente, in denen sie Spitznamen wie „Miss Piggy“ oder „der weiße Kugelblitz“ bekam. Unsere Jolly 2
Unsere Jolly 3 Unsere Jolly 4
Unsere Jolly 5 Unsere Jolly 6

Unser Vorstand

1. Vorsitzender : Heiko Steiner
2. Vorsitzender : Mandy Lenk
Schatzmeister : Andreas Wittmann
Beisitzer : Heinz Böttner , Ramona Bätz, Nicole Herrmann, Yvonne Schulz